The Fallen 2: Revive of the Ancient

Juni 2016, fortlaufend

Hast du dich immer schon einmal gefragt wie es ist eine Seelenreise zu beschreiten?

Befindest du dich auf der Suche nach einem westlichen Manga, der Riesenroboter beinhält?

Dann bist du hier genau richtig!

 

Die "The Fallen" Trilogie geht mit "Revive of the Ancient" in die zweite Runde über!

Erlebe eine tiefe psychologische Charakterentwicklung, füge dich und deine Ideen selbst ein wenig mit ein und bereite dich auf ein kurzes aber wohltuendes Abenteuer vor!

 

In Revive of the Ancient geht es um Akayas Bruder, Akeno, der eine Detektei besitzt. Leider bleiben die Aufträge aus. Zumindest bis er einen seltsamen Auftrag bekommt, der ihn immer weiter in die Geschehnisse von vor mehreren tausenden Jahren hinein zieht.

 

Die Handlung verläuft nicht in einem roten Faden vom ersten Teil (Exile) zu diesem hier durch. Das bringt jedoch auch Vorteile. So können auch neue Leser gut damit zurecht kommen, ohne Exile gelesen zu haben. Einige Anhaltspunkte werden dennoch dabei sein, wie zum Beispiel eine kleine Geschichte über die Zwillinge Akaya und Akeno.


Äonenmech Raiquin

 

Dieser große Blechkasten ist mein erster eigener Mecha. Raiquin besitzt einen Titanenkern-Motor, viele Neuronaltransmitter und eine Speziallackierung.

Die Neuronaltransmitter übertragen neuronale Signale vom Piloten auf das Movement-Skelett des Raiquin und ermöglichen so eine relativ Zeitnahe Bewegung des Giganten.

Die Flüssigkeit im Inneren des Cockpits dämpft den Aufprall, falls der Äonenmech partikulär oder komplett zerstört werden sollte, und verhindert eine tötliche Verletzung des Piloten.

Sollte das Movement-Skelett nicht mehr mit den Bewegungen des Piloten übereinstimmen, muss es neu kalibriert werden.


Ein Jahr nach den Ereignissen in -Exile- (also 2016) steigen wir in die Geschehnisse
an einem anderen Ort der Welt ein: Rom.
Akayas Bruder Akeno Hatake ist bereits erfolgreicher Detektiv geworden und bekommt einen Auftrag. Er solle den Aufenthaltsort eines in Gerüchten erwähten Aliens namens "Raiquin" herausfinden. Doch er steht einer habgierigen Bande Diebe im Wege, die ihn aus reiner Freude an Gewalt ermorden wollen. Sie betäuben Akeno in einem Hinterhalt und entführen ihn an eine weit abgelegene Stelle - mitten im Meer zwischen Italien und Sizilien.
Sie binden ihn bewusstlos an einen Anker, versenken ihn im Meer...
Doch mit dem was dann geschieht haben die Diebe nicht gerechnet...!